GERMANY!!!!



Hi Guys! 

Since I'm looking for Germany users, I'll keep my post in German!

 

Hallo Leute!

Ich suche Lehrer aus Deutschland, damit ich mich mit jemanden ein wenig Austauschen kann! :) Wer hier spielt noch, wie lange schon und so weiter! 
Ich bin Daniel Jurgeleit, spiele das Spiel schon seit der Beta und davor schon mit Papier und Bleistift; ich unterrichte am Staufergymnasium in Pfullendorf Deutsch und Englisch und suche eben noch Mitstreiter zum Austausch , Erfahrungen teilen usw. 
Meldet euch mal! 


Danke!

Daniel


Hallo Daniel,

verwendest du die Premium?

Wie kann man das ganze in Noten umformen?

 

LG, Isabelle

Hi Michael,

willkommen hier in unserem Forum. Cool das Classcraft auch bei der Berufsausbildung anklang finden kann. Hätte nicht gedacht, dass sich Auszubildende auch so einfach drauf einlassen. 

 

@Angela

ich habe heute mal ein paar Ideen aufgeschrieben. Vlt. kannst du ja was davon nutzen. 

 

Weihnachtsevents Classcraft (Zufallsereignisse)

Titel

Ereignis

Folge

Schneesturm

Auf eurer Reise zum Nordpol seid ihr in einen Schneesturm geraten. Trotz aller Bemühungen schafft ihr es nicht der klirrenden Kälte zu entkommen.

Alle Charaktere verlieren 5 HP.

Schneesturm (Magier Abwandlung)

Auf eurer Reise zum Nordpol seid ihr in einen Schneesturm geraten. In letzter Sekunde gelingt es euren Magiern ein wärmendes Feuer zu beschwören und euch vor der Kälte zu bewahren.

Alle Magier erhalten 150 XP

Hilfe beim Geschenke verpacken

Der Weihnachtsmann hat dieses Jahr zu wenige Wichtel, welche ihm beim verpacken der vielen Weihnachtsgeschenke helfen. Mutig und voller Tatendrang bietet ihr eure Hilfe beim verpacken an. Nach einem ganzen Tag Arbeit erhaltet ihr unerwartet eine  kleine Belohnung.

Alle Spieler erhalten (Gold/Süßigkeiten (z.B. eine Zuckerstange)/...)

Wo sind die Schleifen

Der Weihnachtsmann und seine Gehilfen müssen unzählige Geschenke dieses Jahr verpacken. Damit jedes Geschenk perfekt ist, bekommt es eine hübsche Schleife als Verzierung. Leider sind ausgerechnet heute die Schleifen ausgegangen und ihr müsst neue organisieren.

Der Spieler mit dem meisten Gold verliert 10 Goldstücke, bekommt aber 100XP als Belohnung

Zuckerstangenhöhle

Bei der Erkundung des Nordpols findet ihr eine Höhle, welche komplett aus Süßigkeiten besteht. Glücklicherweise gibt es hier keine Hexen.

Ein Team darf eine Hand voll Süßigkeiten unter sich aufteilen.

Assistent wider Willen

Es ist nicht mehr lange hin bis es endlich Weihnachten ist. Der Weihnachtsmann wählt eine Gruppe von euch aus, welche seinen Weihnachtsmann-Ausbildungskurs besuchen soll.

Eine Zufällige Gruppe muss bis zum Ende der Stunde jeden Antwortsatz mit "Ho Ho Ho" beginnen. Bei Erfolg erhalten sie 105 XP, bei Misserfolg erhalten sie garnichts.

WeihnachtsWissen

Um mit dem Weihnachtsmann persönlich reden zu dürfen, muss eine zufällige Gruppe 5 Fragen zur Weihnachtsgeschichte richtig beantworten. 

Für jede Richtige Antwort: 50 XP

Für jede Falsche Antwort: -5 HP

Der Gesang des Winters

Um in fröhliche und vor allem weihnachtliche Stimmung zu kommen, soll einer von euch ein kleines Lied anstimmen

Der Schüler mit der meisten Erfahrung aus einer zufälligen Gruppe, muss ein Weihnachtslied anstimmen.

Angriff der Wintertrolle

Das Geschenkelager wird von gemeinen Wintertrollen angegriffen und alle versuchen die Verteidigung zu organisieren. Leider gelingt es euch nicht alle Trolle zurück zu schlagen.  

Alle Spieler verlieren 5 HP

Angriff der Wintertrolle

Das Geschenkelager wird von gemeinen Wintertrollen angegriffen und alle versuchen die Verteidigung zu organisieren. Mit vereinter Kraft schafft ihr es die Trolle zurück zu schlagen und die Geschenke zu retten.

Alle Spieler bekommen 200 XP

Training für die Harten

Die Krieger aus allen Gruppen wollen im kalten Schnee Trainieren und sich abhärte. Während des Trainings kommt die Frau vom Weihnachtsmann und setzt allen eine Mütze auf. Es ist immerhin kalt.

Alle Krieger dürfen für die Stunde eine Mütze aufsetzen.

Hilfe für die Elfen

Einige Elfen sind durch die kalten Temperaturen krank geworden und können dem Weihnachtsmann nicht weiter helfen. Die Heiler aller Gruppen konnten mit ihrer Heilmagie jedoch aushelfen und den Elfen helfen.

Alle Heiler bekommen 200 XP für die Hilfe für die Elfen.

Eingefroren

Es ist schon manchmal ziemlich kalt am Nordpol. Und wenn man Pech hat friert man beim Rumsitzen einfach fest.

Eine zufällige Spielergruppe muss auf den Stühlen sitzen bleiben bis es zur Pause klingelt.

Warmer Tee gegen kalte Zeiten

Manchmal hilft bei Kälte und Schnee einfach nur ein warmes Getränk.

3 zufällige Schüler dürfen in der Stunde trinken wenn sie wollen.

Schöne anstrengende Weihnachtszeit

Um noch ein wenig mehr Weihnachtsstimmung zu verbreiten muss man manchmal auf unüblich Mittel zurückgreifen. Und manchmal ist das auch mit lernen verbunden.

Ein zufälliger Spieler muss bis zum Folgetag ein Weihnachtsgedicht lernen und vortragen.

Hi!

Ach, jetzt verstehe ich. Nein, man kann natürlich keine Noten nach den Punkteständen machen, weil die Schüler ja viele Punkte allein durch das Anwenden von Skills dazuverdienen. Mündliche Noten wandle ich nicht in Punkte um, da würden sie zu schnell zu viele Punkte zusammenbekommen. Aber schriftliche Noten wandle ich in Punkte um. 
Bei uns ist es so, dass die Klassenarbeiten Monster sind, und wer besser als 3+ schreibt, bekommt noch Punkte und Goldstücke, wer schlecher als 4 schreibt, dem wiederfahren "Schlimme Dinge"; aber die sind von Monster zu Monster unterschiedlich. Siehe Bild unten. :) 

Hallo Martina,
Das ist ja super, dass wir nun mit dir einen deutschen Ansprechpartner hier für Classcraft haben. Dein Deutsch ist noch einwandfrei 👍
Ich habe tatsächlich noch ein paar Verbesserungsideen: Für die Einführungsseite von CC auf Deutsch, wäre es für alle deutschen Lehrer viel ansprechender, wenn dort Erfahrungen von deutschen Lehrern stehen würden. Das hatte ich auch schon mal den Support vorgeschlagen und sollte dann auch einen Entwurf hinschicken. Das habe ich auch gemacht, dann aber nichts mehr von gehört. Daniel oder andere von hier würden bestimmt auch gerne was schreiben. Ich denke, dass die Hemmschwelle bei vielen deutschen Lehrern sehr hoch ist mit CC zu beginnen. Erfahrungen von deutschen Lehrern würden da motivierender sein, als Erfahrungen von Lehrern aus anderen Ländern.
LG

Ah, jetzt verstehe ich. 

Ich hätte das so gelöst, dass du die Charaktere mit mehr Start-Erfahrungspunkten ausstattest, damit sie gleich auf Level 3 oder 4 beginnen können, du ihnen also 3000 oder 4000 Punkte schenkst. Und die anderen Skills bis auf die berufsspezifischen Fähigkeiten müssten sich auf jeden Fall editieren lassen. Hast du eine Premium-Version? Aber ich glaube, selbst in der normalen Version muss man die Skills editieren können.

Liebe Grüße!

 

Daniel

Ja - das kenne ich leider nur zu gut. Fühlt man sich wieder wie im Referendariat, nicht wahr? Perfekt geplante Stunde und dann läuft irgend etwas schief und man guckt komplett blöd aus der Wäsche. 

Falls es übrigens IT-affine Kollegen hier gibt: unter https://developers.classcraft.com gibt es Infos zur API von CC. Mittels des Explorers und GraphQL kann man einiges sogar schon ohne Developer-Account machen... 

Hey Leute!

Ich hab seit gestern Abend so einen abgefahrenen Spaß, in Classcraft einen "Item Shop" aufzubauen. Ich verwende dazu den mtgcardsmith, eine Website, auf der man eigene Magic-The-Gathering-Karten erstellen kann. Die verwende ich jetzt, wie oben schonmal gepostet, um "Gegenstände" und "Zauberspruchrollen" zu erstellen, die die Schüler für Gold einkaufen können. Bei uns ist das dann so, dass vor oder nach dem Unterricht (Oder in der 5-Min-Pause" der "Bazar of Wonders" eröffnet wird (mit orientalischer Hintergrungsmusik) und die Schüler da dann einkaufen können. Ich hab heute n Haufen Karten ausgedruckt und laminiert und in meiner Klasse ausprobiert. War ein Volltreffer, die finden das total genial. 

Hier habt ihr n Dropboxlink zu meinen Karten. Bin aber auch gerade dabei, noch mehr zu erstellen. :) 

https://www.dropbox.com/sh/gcml40yn6xth16e/AACNZkOG3SEnlXSdB9a6CX98a?dl=0

Hallo Fanny,

Willkommen hier!!!!

Ich versuche mal deine Frage zu beantworten. Wenn du auf verzögerten Schaden klickst, gibt es keine Möglichkeit eine Zeit einzustellen im Spiel, wann dieser ausgelöst wird. Du könntest das aber selber festlegen, z. B. müssen sich die Schüler bis zum Ende der Stunde entscheiden bzw. sie müssen zu dir kommen, wenn sie helfen wollen, ansonsten ziehst du die Punkte ab. Dann klickst du selber auf die Sanduhr und dann auf den verzögerten Schaden (du musst die nach der Reihenfolge abarbeiten) und dann kannst du auswählen, was du anklickst: Team hilft oder Schaden anwenden. 

Du kannst das ja erstmal bei deinem Demoteam ausprobieren :)

Ich verfahre in meiner Klasse so, dass sofort entschieden wird, ob jemand Schutz übernimmt. 

Liebe Grüße

Angela

Hallo Ihr,

Ich bin Lehrer an der Seewiesenschule, einer Gemeinschaftsschule in Esslingen.
Ich durfte Daniel am Wochenende bei einem Barcamp zu Classcraft besuchen und wurde angefixt.

Ich habe am Mittwoch mit eine Klasse (Gruppe von 9. un 10. Klässler) das Konzept vorgestellt und eingeführt.
Wir haben un einen Erprobungszeitraum für 2 Monate festgesetzt und testen wie wild alles durch.
Meine Schüler fahren voll auf das Konzept ab - meine "verhaltensorginellen" weil sie die EGO-Fähigkeiten haben wollen - die "ruhigen Mädchen" weil sie den Charakter so schön anziehen können. Bisher ist es ein voller Erfolg!
zur Zeit erprobe ich noch das Aufgaben-Szenario, das spricht einige meiner fleißigen Schüler an.

Vielen Dank euch allen für die tollen Idee in diesem Forum 
#Basar muss noch probiert werden

Liebe Grüße

Ralf

Moin liebe Classcraftler,

mein Name ist Astrid, ich studiere derzeit in Osnabrück (M.Ed. Gym) und schreibe an meiner Masterarbeit über Gamification und Rollenspiel im Schulkontext. Über einen Cognitive Science-Kumpel habe ich von Classcraft erfahren. Was hab ich mir 'nen Keks gefreut! Passt perfekt in mein Thema! Das erste mal seit Studienbeginn bin ich richtig heiß darauf, ins Lehrerdasein zu starten :D 

Meine Fächer sind Kunst und Musik, ich spiele leidenschaftlich gerne Pen&Paper und Videospiele und ich sehe in Classcraft und anderen Gamificationansätzen die Möglichkeit, selbst im Unterricht richtig kreativ zu werden. Von Storytelling bis Welt-, Boss- und Charaktergestaltung (Auch wenn in CC einiges vorgegeben ist, man kann ja auch nicht-digitale Rollenspielaspekte einbauen), Spaß für Schüler UND Lehrer - ein Traum wird wahr! Freut mich riesig, dass das ganze tatsächlich auch noch zu funktionieren scheint!

Jetzt aber genug von mir. Ich wollte mich auf diesem Wege ein mal an Euch erfahrene und nicht so erfahrene CC-Verfechter wenden und fragen, ob Ihr Eure Erfahrungen mit mir teilen mögt und ob ich diese dann in meine Masterarbeit mit einbeziehen darf. Konkrete Fragen werde ich dann entwickeln und Euch zukommen lassen, ich wollte im Vorfeld erst ein mal um Erlaubnis fragen :)
Der bisherige Forumsinhalt sieht schon mal super vielversprechend aus. Hoffentlich kann ich das deutsche Classcraft-Team dann bald selbst tatkräftig unterstützen!

Liebe Grüße, Astrid

Hallo Astrid,

Erstmal Willkommen hier bei uns im Chat.

Also meine Erfahrungen kannst du selbstverständlich für deine Masterarbeit verwenden. Gerne stehe ich dir auch für weitere Fragen zur Verfügung :)

Liebe Grüße

Angela

Hallo liebe Spielleiter,

ich möchte Classcraft zeitnah an meiner Klasse etablieren. Mit den SchülerInnen habe ich gesprochen und bis auf 2 unentschlossene sind alle sehr begeistert und aufgeregt darüber. Ich bin mit der Klasse auf Klassenfahrt und wir werden uns gemeinsam über Sanktionen und Belohnungen unterhalten, so dass die Klasse das Spiel mitbestimmen darf. Ein Elternbreif wird vorbereitet (Das letzte Wort habe natürlich ich). Die SuS sind sehr reflektiert und wissen, was alles falsch läuft. Viele von ihnen merken oft aber nicht wo die Grenzen liegen. Classcraft soll da helfen und auch stilleren SuS die Möglichkeit geben in der Klasse ein positives Bild zu hinterlassen (Heiler etc).

Tut mir leid, fall die Fragen schon beantwortet wurden. Ich habe versucht den Chatverlauf zu lesen. Es kann sein, dass ich, falls es Antworten gab, diese überlesen habe.

Meine Fragen zur euren Erfahrungen:

1) Wie weit betreibt ihr Mikromanagment. Ich habe bei Daniel gesehen, dass auch kleine Antworten schon XP geben. Jetzt habe ich 8 Meldungen, jeder sagt etwas und ich bin die ganze Zeit eigentlich beschäftigt in der HandyApp oder am PC die XP einzutragen (25 SuS in der Liste.. jeder muss auch gefunden werden). Ja 4 Klicks werden dann zu 32 und das dauert.Wenn die Beteiligung steigt können es auch mal 14-15 werden. Das kostet Zeit und ich kann mich nicht auf die Antworten konzentrieren um mit der Schülersicht weiterarbeiten zu können.

2) Heilung etc müssen die SuS zu Hause machen? Alternativ am Ende der Stunde einige Minuten. Wie behalten die SuS im Unterricht einen Überblick über AP und HP? Wenn 2-3 Vorfälle in einer Stunde sind, dann gehen die HP schneller runter. Ich denke es ist motivierender wenn die SuS das irgendwie auch im Blick haben. Ich überlege an einer drehbaren Scheibe (siehe Hitpoint Counter aus anderen Spielen: Bildergebnis für counter hitpoint Magic the Gathering

3) Wie behalten die SuS einen Überblick über ihre Fähigkeiten und Kosten? Das mag am Anfang gehen, aber im späteren Verlauf können doch bis zu 9 Fähigkeiten freigeschalten sein. Einige meiner SchülerInnen wissen manchmal was gerade unterrichtet wird.

4) Ich bin in der Klasse Tutor, aber leider nur mit wenigen Stunden (4). Wir führen bei anderen Lehrern momentan eine Strichliste. Ich würde hier im Klassenrat gern die Schüler mit wenigen Strichen belohnen (GP/XP?) und die mit vielen Strichen sanktionieren (HP Verlust). Unser System sieht ab 5 Strichen einen Elternbrief und ab 8 einen zusätzlichen Abschreibetext vor. Zur Elterninformation werden ich den Elternbrief beibehalten, allerdings würde ich den Abschreibetext durch die "Strafe" des Spiels ersetzen. Was wäre hier angemessen. Dies würde für alle Heiler und Magier auch ein größeres Risiko bedeuten, da sie wenige HP haben. Habt ihr Ideen. Teilweise habe ich SuS mit 10 Strichen usw.. Meine Idee ist das System mit einzubinden, damit sie auch in anderen Stunden motivierter bleiben nicht zu stören.

5) Lasst ihr HP regenerieren oder können das nur die Heiler und Zufallsaktionen?

6) Wofür gibt es GP wofür XP?

7) Ist es datenschutzrechlich erlaubt die Klarnamen der SuS auf einem fremden (ich glaube sogar ausländischen Server) zu hinterlegen? Ich werde wahrscheinlich die Nachnamen weglassen, möchte jedoch gern Klarheit darüber. Immerhin sind die Daten sensiebel. Über die Schule (vom Lehrer hinterlegt) und die Kurse/Klassen kann man aus den HP Verlusten und Gewinnen einiges über die Kinder sagen. Was denkt ihr darüber.

8) Bekommen die SchülerInnen noch XP wenn sie im Kampf gefallen sind? Theoretisch ja oder? Alternativ muss schaden wirklich erst am Stundenende komplett abgehandelt werden. Das sollte auch den Unterrichtsfluss nicht so stark stören, allerdings hat dann das Verhalten keine direkte sondern eine verschleppte Konsequenz.

 

Vielen Vielen Dank für eure Hilfe und Ideen

 

Alex

 

Hallo du!

Schöne Fragen! Dann gleich mal los!

1) Ich handhabe die Punktevergabe je nach Stundenverlauf und Klassenstufe / Unterrichtsinhalt unterschiedlich. Bei vielen Wortmeldungen mache ich es so, dass ich nach der Stunde die Schüler auf einer Skala von 0 bis 100 XP bewerte. Oder: Wenn wir z.B. Einsetzübungen abfragen, benutze ich den Zufallsgenerator, weil da nach und nach jeder Schüler drankommt und man die Punkte direkt eingeben kann. Du musst halt herausfinden, wann welche Methode der Punktevergabe passt. 

2) Die Heilung dürfen meine von ihrer Handyapp aus machen. Oder: Wenn manche Schüler gerade eine Minute Verschnaufpause haben, weil sie mit den Aufgaben bereits fertig sind, mache auch ich ab und zu die Heilung von meinem Handy/Laptop aus, aber normalerweise dürfen die Schüler ihre Handys dazu verwenden. Und zusätzlich können sie auch von zuhause aus heilen, wenn sie das wollen. Ich sage meinen auch immer, dass sie lieber ihre eigenen Handys verwenden sollen, weil das schneller geht. 
Und für den Überblick: Wir verschaffen uns einen Überblick immer zu Stundenbeginn über Laptop+Beamer, bevor wir das Tagesereignis auswürfeln. Und auch danach lasse ich die Übersicht an der Wand, wenn ich gerade nichts anderes zeigen muss. 

3) Ich habe den Schülern Charakterblätter erstellt, z.B. hier: 
https://www.dropbox.com/s/adwvfj34l76rnzq/KRIEGER.pdf?dl=0
Aber die Schüler können ihre (auch noch nicht) erlernten Fähigkeiten immer über die App einsehen. 

4)

5) Die HP würde ich nicht generieren lassen, weil du sonst den Heilern die Arbeit wegnimmst. Bei schwierigen Klassen kann man 1-2 HP pro Tag regenerieren lassen, weil die sonst zu häufig sterben und dann demotiviert sind. 

6) Die XP gibt es immer für Mitarbeit oder wenn jemand einem Klassenkameraden coacht / hilft. Und immer dann, wenn eine Klassenarbeit / Kurztest "Besiegt" wird (3+ und besser). Dann gibt es auch Goldstücke. 
Goldstücke gebe vergebe ich auch bei Extra-Aufgaben: Ich hatte bei der Unter- und Mittelstufe ein "Söldnerbrett" mit zusatzaufgaben, da konnten die Schüler einfach Übungsblätter rausholen, bearbeiten und abgeben. Dafür gab es XP und GP. 

7) Ich hole mir für den Fall eine Unterschrift der Eltern ein, wobei wir aber trotzdem keine vollen Klarnamen verwenden. Bei mir stehen nur die Vornamen und der Anfangsbuchstabe des Nachnamens. Wenn dir das zu viel Sorgen macht, kannst du den Kids auch Fantasy-Namen geben. Wir haben uns da an Namen von Magic The Gathering-Karten ausgeliehen, so wurde aus z.B. einer Sarah eine Serra Engel, aus einem Christoph wurde Chromatikor, oder oder oder. 

8) Wenn jemand im Kampf fällt, kommt er eh sofort wieder zurück, mit einem HP. D.h. die Schüler können gleich weiterspielen, müssen aber aufpassen, dass sie nicht nochmal Schaden kassieren oder sich eben von einem Heiler heilen lassen usw. 

 

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter. :) 

Liebe Grüße, 


Daniel

Hey!

Aha, Magic- und Rollenspieler? Schööön! :D Ich betreibe an unserer Schule auch eine Magic- und eine Rollenspiel-AG. 

Bei uns an der Schule herrscht auch Handyverbot, außer der Lehrer erlaubt ausdrücklich die Verwendung im Unterricht. Von daher dürfen meine ihr Handy für Classcraft verwenden. Zwischenzeitlich haben viele von ihnen eh ne Flatrate und loggen sich übers Handynetz schnell ein, wenn sie Spielzüge machen wollen. 

Ja, gegen einen Hangout hätte ich auch nichts einzuwenden. Ich habe zwischenzeitlich auch ne Dropbox mit den (Magic-)Karten für den spieleigenen Itemshop und den Charakterblättern, der Link schwirrt weiter oben rum, ich kann ihn dir ggf. bei Bedarf auch noch mal posten. 

 

Liebe Grüße, 


Daniel

Hallo Daniel

 

Ich bin DAF-Leherin in Frankreich und möchte fürs erste Mal Classcraft im Unterricht benutzen. Ich denke, dass ich von deiner Erfahrung viel lernen kann und möchte gern austauschen :)

 

Liebe Grüße

Christelle

Moinsen!

Ich verwende Classcraft seit etwa 2 Monate im Unterricht.

LG aus Flensburg

Hallo Zusammen!

Ich spiele auch seit Ende Januar Classcraft mit meiner 7. Realschulklasse.

Ich fände es auch super, wenn wir Deutschen "Classcraftler" uns hier austauschen

könnten.

Gibt es von jemanden irgendwelche Fragen?

@Isabelle: Leider habe ich auch noch nicht herausgefunden, wie man bei der Premium Version das in Noten umwandeln kann.

Daniel, kannst du uns da weiterhelfen?

LG aus Hameln

Angela

Hi,

ich spiele noch mit dem Gedanken classcraft auch in meinem Unterricht einzusetzen, bin aber noch skeptisch wie die Schüler das System annehmen. Wie habt ihr das in euren Klassen eingeführt?

Hallo Stephan,

ich finde es super, dass du überlegst Classcraft in deinem Unterricht einzusetzen. Ich habe meinen Schülern erzählt gehabt, dass ich im Internet etwas ganz Tolles entdeckt habe, so etwas wie World of Warcraft, nur für die Schule. Videos habe ich nicht gezeigt, da die alle auf Englisch sind und das meine Schüler nicht so gut verstehen. Wichtig ist, dass du gerade am Anfang auf die Kräfte und die XP eingehst. Gerade die Kräfte sind für die Schüler ja das wichtigste an dem Spiel. Bei mir hatten einige Schüler wegen dem Verlust der Lebenspunkte (und den Strafen dazu) am Anfang etwas bedenken aber hier ist es gut, wenn du ihnen erklärst, dass sie über ihre Kräfte sich ja auch Lebenspunkte abgeben können. Ich habe Classcraft inzwischen in 3 Klassen (6., 7. und 8. Klasse Realschule) eingeführt und die Schüler waren immer schnell total begeistert. In einer Klasse wollten 2 Schülerinnen (die sehr ängstlich sind) erstmal nur zuschauen und nach 2 Wochen waren sie dann auch überzeugt ;) Bevor Schüler ihren Charakter erstellen, sollten sie den Heldenpakt unterschreiben. Du hast auf der Classcraft Seite bei deiner Klasse auch den Button "Vorstellender" das kannst du auch gut benutzen, um den Schülern Classcraft zu erklären. Meistens verstehen die das gleich viel besser als wir :)) Ich habe auch die Demoklasse benutzt, um meinen Schülern einiges zu zeigen.

Auf YouTube habe ich unter Classcraft deutsch 2 Videos hochgeladen, falls du noch Erklärungen zu Classcraft benötigst:

https://www.youtube.com/watch?v=STj7n3fkyGw

https://www.youtube.com/watch?v=pWh1PqwbY6w

Mein Unterricht hat sich so verändert seit dem ich Classcraft benutze, ich kann mir Unterricht ohne Classcraft nicht mehr vorstellen. Die Stunden, wo man gefrustet seine Klasse verlässt, habe ich nicht mehr. Den Schülern und mir macht Unterricht wieder Spaß!!!!! Und vor allen Dingen haben sich meine Schüler fachlich und im Sozial- und Arbeitsverhalten stark verbessert.

So ich hoffe, ich konnte dich überzeugen :))) In was für einer Klassenstufe würdest du Classcraft einsetzen?

Liebe Grüße aus Hameln

Angela

Hi!

So, ich melde mich auch zum aktiven Dienst zurück. War das letzte Jahr schwer mit meiner kleinen Tochter beschäftigt und jetzt kommt so langsam Ruhe ins Familienleben. :D

 

@Stephan
Ich habe meine Schüler damals einfach direkt gefragt, ob sie das spielen wollen und habe nur kurz die Grundzüge erklärt, die Charakterklassen gezeigt und die Fähigkeiten erklärt. Spätestens bei den verschiedenen Pets und auch den Rüstungen hatte ich sie. :D 

 

@Angela

Wegen der Notenumrechnung, das muss ich mir selber auch noch anschauen. Ich hatte es davor mit einer eigenen Tabelle gemacht, also als Beispiel bei Klassenarbeiten: 
Note 1 --> 500 XP

Note 1 Minus ---> 475 XP

Note 1-2 --> 450 XP usw

 

Habit ihr euch auch schon eigene Tagesevents und Alternativfähigkeiten für die Cheraktere ausgedacht?

 

Gruß, Daniel

Hi Daniel,

Mit den Punkten für die Klassenarbeiten mache ich inzwischen auch so. Tagesevents habe ich ja von dir bekommen gehabt :), die reichen noch länger.

Ich habe bei meinen Schülern die Fähigkeit zugefügt, dass sie ihre Kopfrechennote für ungültig erklären können. (Kommt gut an) Was mir auch noch eingefallen ist, vielleicht eine Kraft, um das Tagesevent abzuwehren bzw. zu tauschen. Würde ich dann aber mit einer hohen AP Zahl belegen und dass diese Kraft vielleicht nur einmal am Tag genutzt werden darf. Sonst könnte es die Unterrichtsstunde sprengen :)) 

Hat jemand noch andere Vorschläge/Ideen?

Gruß, Angela

Hallo an Alle. 

Ich bin derzeit Lehramtsanwärter in Thüringen und arbeite gerade daran Classcraft als eigenes Projekt in 1-2 Klassen umsetzen zu können. Seminarleitung und Schulleitung konnte ich bereits überzeugen. Derzeit ist die nächste Hürde, welche genommen werden muss, die Eltern. Ich habe bereits einen entsprechenden Elternbrief entworfen (auch mit der Hilfe von Angela B.) und bin eigentlich voller Zuversicht, dass ich vlt ab Feb. Classcraft nutzen kann. Fals jemand noch einen Allgemeinen Elternbrief braucht, kann ich ihn hier auch gerne reinstellen.

Die Fragen die mir gerade so durch den Kopf gehen sind: Welche Erfahrungen habt ihr mit den vorgegebenen Strafen/Lob und Tagesevents ? Könnt ihr mir vlt ein Paar Tipps geben, was sinnvoll und umsetzbar (gerade beim Tod eines Schülers muss ja darauf geachtet werden, Was darf ich als Lehrer eig.) oder vlt nicht so zielführend ist. 

Gruß Tom

Hallo Tom,

Ich finde, dass du dich schon sehr ausführlich vorbereitest hast :) Jetzt brauchst du eigentlich nur noch die Schüler zum Starten.

Strafen und Lob habe ich zum Teil mit den Schülern erarbeitet und teilweise alleine festgelegt. Ich würde erstmal nur mit jeweils 5 verschiedenen anfangen. Mit der Zeit werden es eh immer mehr. Du kannst mir aber auch nochmal gerne privat schreiben :)

Bei den Tagesevents habe ich alle -HP rausgenommen bzw. geändert. Damit konnten meine Schüler anfangs nicht Leben inzwischen geht auch mal ein Tagesevent mit -5 HP. Aber bloß nicht mehr:)  Bei mir regenerieren sich die HP nicht täglich.

@Alle: Habt ihr anderen das eingestellt, dass sich die HP pro Tag regenerieren?

Bei den Strafen, wenn ein Schüler im Kampf fällt, habe ich folgende:

- Nichts

-eine Süßigkeit für die Klasse mitbringen

- die Schulordnung abschreiben

- ein Kurzreferat halten

-den Klassenraum säubern (mindestens 2 Pausen)

- eine Seite abschreiben

- zwei Seiten abschreiben

- eine Stunde Nachsitzen

Bisher haben alle Schüler ihre Strafen immer akzeptiert und erledigt. Ich muss aber dazu sagen, dass meine Schüler nicht oft im Kampf fallen, das ist eher die Ausnahme. Seit Januar spielen wir Classcraft und es ist erst 5 mal vorgekommen.

So das hilft dir hoffentlich erstmal weiter

@ Alle: Ich weiß jetzt endlich wie der Notenumwandler funktioniert :))

Gruß Angela

Hallo an alle!

Es ist ja noch ein bisschen hin bis zur Adventszeit aber meine Schüler haben mich gefragt, ob es bei Classcraft auch einen Adventskalender gibt. Ich habe nachgefragt aber leider kann das nicht realisiert werden. Meine Idee ist nun über die Zufallsereignisse einen eigenen Adventskalender zu gestalten mit passenden Zufallsereignissen. Habt ihr dazu Ideen? Dann könnten wir hier Zufallsereignisse austauschen :)

Das Halloween Update ist spitze!!!!

Liebe Grüße aus Hameln

Angela

Hey Angela,
die Grundidee ist wirklich nicht schlecht. Was genau hast du dir denn grob vorgestellt wie genau es ablaufen soll und was du da gern haben würdest ?

Hi Tom,

ich habe zwei Varianten im Kopf.

Variante 1: Ich erstelle für jeden Schüler ein Zufallsereignis mit einem ganz besonderen individuellen Bonus (XP, Goldpunkte, HP oder ändern einer Kraft oder was mir da noch so einfällt

Variante 2: Ich erstelle für die gesamte Klasse Zufallsereignisse, die besonders positiv für alle sind. Das wäre dann, wie in Variante 1 mit den XP usw.

Der Text bzw. der Inhalt zu den Zufallsereignissen sollte dann eben sehr weihnachtlich sein.

@Daniel: Du hast doch immer so tolle Ideen für die Zufallsereignisse :)

 

Guten Tag an alle !

Ich nutze Classcraft sei Mai 2017 und Premium seit August.

Ich bin KEIN Lehrer sondern Ausbilder für für den Beruf: "Mechatroniker für Kältetechnik" in einem Mittelstädnischen Unternehmen. Ich habe 12 Auszubildende in meinem Team.

Und ich muss sagen Classcraft bringt nicht nur mehr Spannung in den Unterricht sondern auch in das Arbeitsleben :-D. Seit ich Classcraft nutze bleiben keine Fleißaufgaben mehr liegen. Diese werden inzwischen immer "freiwillig" bearbeitet und auch disziplinarische Themen haben sich leicht verbessert. 

Falls noch andere Ausbilder mit dem Gedanken spielen sich Classcraft näher anzuschauen ich beantworte gerne ausstehende fragen !!!

Liebe Grüße

Michael

Hallo Michael,

Das finde ich super!!!

Ich bin total überrascht, dass du Classcraft als Ausbilder nutzt. Das ist doch nochmal ein ganz neuer Aspekt :)

Mein Unterricht hat sich mit Classcraft auch so verändert, es macht meinen Schülern und mir soviel Spaß, ich möchte es nicht mehr missen.

Hast du Classcraft mal anderen Ausbildern vorgestellt?

Ich plane demnächst eine Infoveranstaltung für interessierte Lehrer, da würde ich dann auch gerne erwähnen, dass Classcraft auch vom einem Ausbilder genutzt wird :)

Liebe Grüße Angela

Eine Infoveranstaltung bzw. Fort/Weiterbildung klingt echt nicht schlecht. Solltest du noch irgendwelche Hilfe brauchen. Kannst du ja bescheid sagen. Habe noch eine fertig ausgearbeitete PP hier und einen neutral formulierten Elternbrief. 

Gruß Tom

Hallo Tom,

Vielen, vielen Dank für die vielen Zufallsereignisse!!!!!Ich bin total platt, dass du dir soviel Mühe gegeben hast. Tausend Dank! Davon kann ich viele übernehmen. Und dein Angebot mit der Power Point ist auch super. Würde ich dann gerne mir mal anschauen. Ich kann dir ja privat dann schreiben.

Liebe Grüße 

Angela

Please sign in to leave a comment.